Google+ Julias Buchblog: Ratgeber Schwangerschaft/Geburt Teil III

Freitag, 13. Juni 2014

Ratgeber Schwangerschaft/Geburt Teil III

Die letzten drei Kurzrezensionen zu Ratgebern rund um den Themenbereich Schwangerschaft und Geburt, diesmal mit Fokus aufs Stillen:



Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Dagmar v. Cramm
ISBN 9783833822650


Der Informationsteil ist recht hilfreich, auch wenn ich mir da öfters mehr Hintergrundwissen gewünscht hätte, und die Tabellen bieten einen guten Überblick. Die Rezepte fand ich dagegen größtenteils nicht wirklich toll. Da ich die Grundregeln zu gesunder Ernährung kenne und kochen kann, fand ich es sinnvoller, auf den eigenen Körper zu hören, als mich an den teils doch recht umständlichen Rezepten zu orientieren.



Stillen. Das Begleitbuch für eine glückliche Stillzeit – alles Wichtige auf einen Blick
Vivian Weigert
ISBN 9783466345588


Ein wirklich fundierter, hilfreicher Ratgeber rund um alle Probleme und Fragen zum Thema Stillen. Am besten zumindest die praktischen Kapitel schon vor der Geburt lesen, damit man sich gut vorbereitet fühlt und unnötige Anfängerfehler gleich von Beginn an vermeiden kann. Zudem bekommt man im Spital und von der Hebamme zwar eine Grundanleitung, trotzdem tauchen immer wieder kleinere Fragen auf. Hier hilft das Buch mit gut erklärten, praxisnahen Tipps und verständlichen Theorie-Häppchen.



Das Stillbuch
Hannah Lothrop
ISBN 9783466344314


Offenbar DER Klassiker zum Thema Stillen, der mich aber gar nicht begeistern konnte. Inhaltlich nicht schlecht, mit vielen guten Tipps, aber der dogmatisch-moralisierende Ton und der hohe Esoterik-Anteil wirken eher abschreckend als motivierend. Dieses Buch ist vielleicht früher, als Stillen wenig verbreitet war und man kaum solide Informationen dazu fand, mal wichtig gewesen, aber inzwischen wirkt vieles altbacken bis lächerlich. Ich mag weder Mandala malen noch meine Hände erwecken, damit diese nachher „nährend zur Brust sprechen“ können, ich will einfach nur möglichst problemlos mein Kind ernähren! „Stillen“ von Vivian Weigert ist mindestens so informativ, in Einzelfragen eher besser (zu Brustentzündung, Abpumpen etc. sind die praktischen Tipps bei Hannah Lothrop Mangelware), und SEHR viel angenehmer zum Lesen!


Übrigens: es lohnt sich, sich spätestens zum Stillen einen E-Reader zuzulegen! Einhändig lesen geht digital sehr viel einfacher... 
Und im Internet kann ich vor allem die Stillkinder empfehlen, da findet man viele Infos und gute Tipps bei konkreten Fragen.

Kommentare:

  1. Ratgeber sind gut, aber hör auch auf deinen Mutterinstinkt. Viel Freude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich, denn Theorie und Praxis sind manchmal doch zwei sehr verschiedene Dinge...

      Löschen