Google+ Julias Buchblog: Katja Kessler - Silicon Wahnsinn

Sonntag, 3. Juli 2016

Katja Kessler - Silicon Wahnsinn

Silicon Wahnsinn: Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte
Katja Kessler
ISBN 9783548613055


Da ihr Mann beruflich für 10 Monate nach Kalifornien muss und Katja Kessler keine Lust hat, schon wieder allein mit den vier Kindern zuhause zu bleiben, zieht die ganze Familie kurzerhand vorübergehend in die USA. Doch das ist nicht so einfach, wie zuerst gedacht: schon ein passendes Haus zu vernünftigen Mietbedingungen zu finden, ist eine Herausforderung, dazu kommen Visafragen, die Suche nach der passenden Schule für alle Kinder etc. Doch damit geht der Wahnsinn erst richtig los, denn mit vier Kindern ist der Alltag sowieso schon trubelig genug, auch ohne fremde Umgebung mit Zusatzherausforderungen wie der Suche nach verlässlichen Handwerkern oder der örtlichen Notaufnahme...

Das Buch besteht aus tagebuchartigen kurzen Einträgen, die liebevoll mit Fotos, Notizzettel, Textnachrichten etc. ergänzt wurden. Der lockere Erzählstil mit den vielen flapsigen Formulierungen ist amüsant, kann aber auf Dauer anstrengend werden. Generell empfiehlt es sich, das Buch häppchenweise zu lesen, denn neben den stilistischen Wiederholungen gibt es auch inhaltlich diverse Passagen, die in ähnlicher Form schon vorkamen. Auch wirkt einiges noch etwas bruchstückhaft und unfertig, so tauchen mehrfach Personen auf, die nie vorher erwähnt wurden, andere verschwinden plötzlich sang- und klanglos. Wer aber kurzweilige Unterhaltung sucht und kein literarisches Meisterwerk erwartet, wird sein Vergnügen dabei haben, Katja und ihre Familie bei ihrem chaotischen Alltag zu begleiten.

Fazit: seichte, aber lustige Lektüre für zwischendurch.

Kommentare:

  1. Sowas nervt mich immer... Ich bin einfach kein Häppchenleser. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch nicht, aber momentan mit Baby und Kleinkind zuhause war das genau richtig, denn wenn ich abends endlich Zeit hätte zum Lesen, bin ich für mehr als ein paar Seiten zu müde...

      Löschen