Google+ Julias Buchblog: Liebster-Award 2014

Sonntag, 16. November 2014

Liebster-Award 2014

Eigentlich habe ich von Tags und Awards genug und will an diesen Kettenspielen nicht mehr mitspielen. Aber bei Evanesca muss ich eine Ausnahme machen, besonders da sie sooo lange an den Fragen herumstudiert hat ;) Lange herumstudieren musste ich für manche Antworten allerdings auch, denn die Fragen sind teilweise echt anspruchsvoll:


1. Wie viele Browser finden sich auf eurem Hauptarbeitsrechner? Und warum?

Drei. Mozilla Firefox ist der, den ich normalerweise benutze. Safari brauche ich für Ausnahmen, etwa um bei Schweizer Abstimmungen online meinen Bürgerpflichten nachzukommen. Um Stimmenbetrug auszuschließen, sind da die Sicherheitsbestimmungen entsprechend hoch, da klemmt bei Firefox immer irgendwas. Den Internet Explorer finde ich grässlich, weil er immer wieder Seitenlayouts krumm darstellt - und genau deshalb habe ich ihn, denn ich möchte meinen Bloglesern keine zerschossene Seitenansicht bieten.

2. Ihr bekommt Superkräfte eurer Wahl – dürft jedoch nie wieder Schokolade essen. Welche Superkraft wäre euch das wert?

Fast jede! Einerseits mag ich Schokolade generell nicht so sehr, schon als Kind habe ich eine Essiggurke einem Schokoriegel vorgezogen. Andererseits bin ich da verwöhnt, was die Qualität betrifft. Für wirklich gute Schweizer Milchschokolade oder wirklich dunkle (ab 75% Kakao) mache ich eine Ausnahme, aber normalerweise lasse ich Schokolade links liegen.

3. Wann habt ihr zuletzt einen Comic/Manga/Manhwa gelesen? Und wenn noch nie: Warum nicht?

Erst vorgestern: "Astérix et les Goths". Das ist eine sehr unterhaltsame Art und Weise, um mein Französisch vor dem Einrosten zu bewahren. Mangas mag ich nicht so, ich kann mich nur schwer daran gewöhnen, in die falsche Richtung zu blättern...

4. Denkt an eine Farbe und an ein Werkzeug. Schreibt in eure Antwort, worum es sich handelte.

Türkis: meine Lieblingsfarbe, entsprechend häufig kommt sie in meinem Kleiderschrank und auch sonst in meiner Umgebung vor.
Hammer: äh, keine Ahnung, weshalb ich bei Werkzeug zuerst an einen Hammer denke. Eventuell weil es das erste Werkzeug war, das ich benutzt habe, Nägel in einen Holzblock zu hauen fand ich als Kind immer toll.

5. Geht ihr in die Verfilmungen von Büchern, die ihr noch lesen wollt?

Selten, ich ziehe es vor, zuerst das Buch zu lesen, um meine Vorstellung nicht durch den Film beeinflussen zu lassen. Aber eigentlich gehe ich generell nicht oft ins Kino, und momentan mit Baby noch weniger als  früher...

6. Mal angenommen, ihr werdet für eure Leistungen belohnt, indem ihr in einem Gut eurer Wahl aufgewogen werdet. Für welches Gut entscheidet ihr euch?

Gold wäre ja der Klassiker, aber nachdem der Goldpreis derart schwankt, ist das vielleicht nicht die beste Idee. Und wenn plötzlich große neue Vorkommen entdeckt werden, können Rohstoffpreise jeglicher Art zusammenbrechen. Vielleicht also lieber toller Wein? Bei einem guten Jahrgang ist die Menge bekannt, die nimmt nur ab, nicht mehr zu. Oder ein Fässchen mit tollem Aceto Balsamico, mindestens so alt wie ich. Wenn das plötzlich an Wert verlieren sollte, bleibt immer noch der Genuss.

7. Die schrägste Werbung, die ihr je für euren Blog gemacht habt?

Hmmm, da muss ich passen. Ich bewerbe meinen Blog kaum aktiv, das ist mir zu anstrengend ;)

8. Was ist euer Lieblingsfrühstück?

Das wechselt immer mal wieder. Grundsätzlich lieber herzhaft als süß. Toll finde ich luxuriöse Klassiker wie Bagel mit geräuchtem Lachs oder eine nette Käse- und Aufschnittplatte, es darf aber auch Pizza sein!

9. Welcher Song entspricht eher eurem Vampirbild – “Totale Finsternis” oder “Unstillbare Gier”?

Hä? Da musste ich erst mal Google fragen, das mich dann aufs Musical zu "Tanz der Vampire" verwies. Das erklärt, warum ich damit nix anfangen konnte, ich finde es ja ziemlich überflüssig, zu einem erfolgreichen Film auch noch ein Musical zu basteln, wie das gerade Mode ist. Aber nach Konsultation von Youtube entscheide ich mich für "Totale Finsternis". Das gefällt mir auch musikalisch besser, zudem habe ich eine romantische Ader.

10. Wollt ihr einen Schneemann bauen? Oder etwas anderes bauen?

Klar, jeden Winter! Wobei, Schneemänner sind was für Anfänger. Eine Schneefrau gehört auch dazu, und wenn das Rohmaterial reicht, auch gerne noch ein paar Schneekids. Am liebsten allerdings baue ich Iglus. Die sind sogar brennbar, wenn man es richtig anstellt. (Ja, eine dumme Idee, aber noch leicht alkoholisiert am Neujahrsmorgen kommt man auf eigenartige Gedanken, und es gibt dazu sogar einen Videobeweis.)

11. Last but not least: Denkt an das Bestiarium an Spielsachen, Kuscheltieren etc., das ihr in eurem ganzen Leben besessen habt. Was davon würdet ihr jetzt gern zum Leben erwecken und als Kumpel oder Kumpeline haben? 

Mein "Babettli", die wohl hässlichste Puppe ever. Mit viel zu großem Kopf, dämlichem Grinsen und akutem Haarausfall. Aber ich habe sie heiß geliebt...


Sooo, das war's Anstrengend, aber es hat Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Auf's Weitergeben des Tags verzichte ich aber.

Kommentare:

  1. Nanana, heutzutage Mode ist... ;o)

    »Tanz der Vampire« ist alt, also das Musical, nicht nur der Film :D Wenn ich bedenke, wann die Wiener Urauffühung war (1997, also vor 17 Jahren) :D Und nebenbei erwähnt, das Musical lohnt sich wirklich :o)

    Wobei ich bei der Frage ganz anderer Meinung wäre als du :D Ich mag »Die unstillbare Gier« lieber, aber falls du »Total Eclipse of the Heart« kennst, es hat die selbe Melodie, wie »Totale Finsternis«, also ein bekannter Titel ^^ , aber das diese Melodie extra genommen wurde damals, ist bekannt...

    So genug geklugschwätzt :D, aber ich habe den Titel eines meiner liebsten Musicals gelesen, da musste ich das mal :D

    Liebe Grüße,
    Themis ^.^v

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin generell kein Musical-Fan, merkt man das? ;) Und vielleicht sehe ich das etwas gar eng. Aber wenn ich beispielsweise die Plakate zu "Gefährten" sehe, mit Holz-Maschinen-Pferd, frage ich mich schon, warum man aus sowas ein Musical machen muss. Nun ja, die Geschmäcker sind zum Glück verschieden...

      LG, Julia

      Löschen
    2. Ein wenig :D Ich finde es auch etwas seltsam, dass sie jetzt bei so vielem versuchen Musicals aus ehemaligen Filmen zu machen ;), wie auch Rocky usw. aber ebenso mag ich die nicht so gern, bei denen sie Titel von Musikern versuchen zu einer Geschichte zusammen zu bauen :D also "Hinterm Horizont gehts weiter" etc. -.-

      Ich mag Musicals nämlich eigentlich sehr gern, aber lieber, die etwas älteren, bei denen man noch merkt, dass sich etwas mehr dabei gedacht wurde ^^

      Und nebenbei, das schlechteste Musical, in dem ich bisher war, ist man höre und staune, bei der allgemeinen Meinung dazu, "Der König der Löwen".

      Liebe Grüße,
      Themis ^.^v

      Löschen
  2. Dank meiner Schwester habe ich inzwischen gefühlt 100 Mangas im Haus - inzwischen habe ich mich an die alternative Leserichtung gut gewöhnt :).
    Asterixcomics habe ich aber immer auf Latein gelesen - um dort meine Sprachkenntnisse aufzupolieren. Was das angeht, ist Asterix unschlagbar, da man neue Vokabeln lernen und herzlich lachen kann... :D

    Was "Tanz der Vampire" angeht... das ist ja auch schon "uralt" (zwar nicht so alt wie der Film, aber hat auch schon etliche Jahre auf dem Buckel) und wurde von Polanski mitgestaltet, es ist also auf jeden Fall vom Macher des Originals abgesegnet :).

    Und..awww... jetzt will ich irgendwann ein Foto deiner Schneefamilie sehen <3

    AntwortenLöschen
  3. Beim Babettli musste ich wirklich lachen!! Schade, dass wir es weggegeben haben!

    AntwortenLöschen
  4. Für Kurzentschlossene startet heute mein viertes gemeinsames Lese-Miteinander und ich würde mich sehr über deine Teilnahme oder ein wenig Werbung freuen.
    Vielleicht klappt es ja bei diesem Mal und sonst lesen wir uns sicher ganz bald wieder :-)
    Hier findest du die Ankündigung:
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2014/11/ankundigung-4-gemeinsames-lese.html

    Ich grüsse dich ganz lieb und wünsche dir auf jeden Fall einen schönen Abend
    Livia

    AntwortenLöschen