Google+ Julias Buchblog: Kerstin Gier - Silber: das erste Buch der Träume

Samstag, 19. Juli 2014

Kerstin Gier - Silber: das erste Buch der Träume

Silber: das erste Buch der Träume
Kerstin Gier
ISBN 9783841421050


Liv Silbers Leben wäre eigentlich schon so kompliziert genug: schon wieder müssen sie und ihre kleine Schwester sich nach einem Umzug in einer neuen Umgebung und an einer neuen Schule zurechtfinden. Und diesmal hat sich ihre Mutter neu verliebt, so dass die beiden Mädchen statt des gemütlichen Lebens in einem netten kleinen Cottage der schwierige Alltag einer Londoner Patchwork-Familie erwartet. Nun aber kommen dazu noch diese seltsamen Träume hinzu: wie kann man im Traum Dinge wissen, die man im Wachzustand garantiert noch nie gehört hat? Und dass man sich an einen Traum erinnert, ist ja normal, aber wie kann es sein, dass sich die Personen aus dem Traum ebenfalls an das Traumgeschehen erinnern, wenn man sie am nächsten Morgen trifft?

Ja, ich weiß, ich bin viel zu spät dran: während die ganze Bloggerwelt vom zweiten Buch schwärmt, hinke ich mit dem ersten Band hinterher. Aber ich mag diese Hypes um gewisse Bücher nicht und ich fand die umjubelte Edelstein-Trilogie eher mittelmäßig, deshalb wollte ich „Silber“ eigentlich erst gar nicht lesen. Aber letztlich hat die Neugier über die Skepsis gesiegt und ich muss zugeben: es hat sich gelohnt! Ich stimme zwar nicht völlig in die Lobeshymnen ein, dafür besteht die Geschichte für meinen Geschmack aus viel zu vielen bekannten Versatzstücken (abgesehen von der Traum-Ebene). Und etwas weniger Klischees hätte gewissen Figuren auch nicht geschadet (aber vielleicht bin ich auch nur etwas zu alt dafür). Aber „Silber“ bietet sympathische Protagonisten, lustige Dialoge, eine spannende Geschichte, kurz: beste Unterhaltung für ein paar vergnügliche Lesestunden. Ich werde also weiterhin meiner Neugier folgen und den zweiten Band trotz des aktuellen Hypes lesen!

Kommentare:

  1. Yes, mal Jemand der meine Meinung zu Silber teilt. Ich bin nämlich auch nicht so superduper begeistert. Vielen Dank, ich dachte schon es liegt nur daran, dass ich es als Hörbuch gehört habe.
    Grüße Fiona

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Silber-Bücher echt gerne bin aber teilweise auch deiner Meinung. Den zweiten Teil muss ich auch noch lesen. Kennst du die Buchreihe Night School? Die Bücher liebe ich. Ich habe auch mit zwei Freundinnen einen Blog erstellt. Du kannst ihn dir ja mal ansehen. www.blognightschool.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch wartet auch noch darauf von mir gelesen zu werden :) Mich schrecken diese Hypes auch manchmal mehr ab.. Aber lesen werde ich es auf jeden Fall noch :)

    AntwortenLöschen