Google+ Julias Buchblog: Ben Aaronovitch - Der böse Ort

Donnerstag, 29. Mai 2014

Ben Aaronovitch - Der böse Ort


Der böse Ort
Ben Aaronovitch
ISBN 9783423215077


Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant und seine Kollegin Lesley May haben wieder alle Hände voll zu tun: eine Spur aus einem Autounfall führt zu einer gesichtslosen weiblichen Leiche, ein Stadtplaner begeht aus unerklärlichen Gründen Selbstmord, weitere illegale Zauberer werden entdeckt und in einem Antiquariat taucht ein altes Buch über Magie auf. Bald schon verdichten sich die Hinweise, dass diese Einzelfälle alle in Zusammenhang stehen mit einem eigenartigen Architekten und dessen größtem Werk, einem riesigen Hochhaus mit Sozialwohnungen. Und als wäre das nicht schon genug Arbeit, will Inspektor Nightingale seinen zwei Lehrlingen nebenbei noch beibringen, wie man Zauberstäbe schmiedet, und die Flussgötter planen ein größeres Fest, auf dem sich wieder allerlei magische Wesen tummeln...

Im vierten Teil der Reihe um Peter Grant verlegt sich Ben Aaronovitch ganz darauf, den großen bandübergreifenden Erzählstrang voranzutreiben. Zwar gibt es auch hier verschiedene Einzelfälle, die sich dann zu einem Ganzen zusammenfügen, aber ohne Vorkenntnisse aus den bisherigen drei Teilen dürfte man als Leser Mühe haben, der Geschichte zu folgen. Allerdings habe ich das nicht als Manko, sondern als Vorteil empfunden, weil man so nicht wie bisher einzelne Puzzlestücke sortieren musste, sondern sich relativ von Anfang an drauf verlassen konnte, dass am Ende alles ein stimmiges Bild ergibt. Und klar bleiben noch Fragen offen (gerade der Schluss ist ein sehr, sehr fieser Cliffhanger!), aber das war nicht anders zu erwarten, schließlich ist Band 5 ja schon in Arbeit. Ansonsten gibt es nichts Neues zu sagen, Ben Aaronovitch überzeugt wie bisher mit einer phantasievollen Geschichte voller skurrilen Details aus Polizeialltag und Zauberausbildung, und der immer wieder aufblitzende britische Humor macht auch dieses Buch sprachlich zu einem absoluten Vergnügen.

Kommentare:

  1. Die reihe will ich auch unbedingt noch lesen :)

    lg Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, lohnt sich, garantiert!

      Löschen
  2. Also die anderen drei fand ich auch richtig gut, aber mit Teil 4 konnte mich nicht wirklich überzeugen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist halt vom Konzept her etwas anders, stärker als Fortsetzung gedacht als die ersten drei...

      Löschen
  3. Nicht schon wieder ein fieser Cliffhanger!!! *grummel*

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hier ist noch viel fieser als die bisherigen :D

      Löschen