Google+ Julias Buchblog: Bücher-Parfüm

Donnerstag, 3. April 2014

Bücher-Parfüm

Eben habe ich beim Surfen im Internet eine bibliophile Kuriosität entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten will: das Bücher-Parfüm!

Wer den Duft druckfrischer Bücher derart liebt, dass regelmäßige Besuche in Buchhandlungen nicht ausreichen, für den bietet der Steidl-Verlag jetzt die Lösung. Nein, kein Abonnement der verlagseigenen Neuerscheinungen, sondern den Geruch nach Papier und Tinte als Parfüm. "Paper Passion" wird in einem Buch verpackt geliefert und dürfte das einzige Parfüm mit einer ISBN-Nummer sein. Ob es allerdings erstrebenswert ist, nach Druckereiprodukt zu riechen? Für mich persönlich ist bei einem Buch immer noch der Inhalt das Wichtigste, die Form ist da eher sekundär. Und frisch gedruckte Werbeprospekte riechen auch nach Papier und Tinte, kosten aber keine 85 Euro...

1 Kommentar:

  1. Was es nicht für Sachen gibt, das gibts ja gar nicht :D

    AntwortenLöschen