Google+ Julias Buchblog: John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Samstag, 16. Februar 2013

John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
John Green
ISBN 9783446240094


Hazel ist 16 Jahre alt und krebskrank. Unheilbar, die medizinische Behandlung kann ihr nur noch ein paar Monate oder Jahre schenken. Schon dass sie überhaupt noch lebt, ist eigentlich ein Wunder. In der Selbsthilfegruppe, zu der sie nur hingeht, um ihren Eltern einen Gefallen zu tun, lernt sie Augustus kennen, der durch den Krebs zwar ein Bein, aber nicht seinen Lebensmut und Witz verloren hat. Doch bald versucht sie, sich gegen ihre und seine Gefühle zu wehren, weil sie weiß, dass ihre Liebe keine Zukunft haben kann. Je mehr die Menschen um Hazel herum sie gern haben, desto mehr wird sie sie verletzen, wenn sie stirbt, und das will sie Augustus nicht antun. Aber Augustus lässt sich davon nicht beirren. Er erfüllt ihr sogar ihren Herzenswunsch: nach Amsterdam zu reisen und ihren Lieblingsschriftsteller zu treffen. Doch Wünsche gehen nicht immer so in Erfüllung, wie man sich das vorstellt...

John Green hat selbst als Seelsorger mit krebskranken Kindern gearbeitet und man spürt in jeder Zeile, dass er sehr genau weiß, wovon er schreibt. Es ist genau diese Echtheit, die das Buch so besonders macht. Keine Gefühlsdusselei, keine Verklärung, aber auch kein aufgebauschtes Drama, sondern normale Menschen, die mit ihrem Schicksal hadern und sich bemühen, trotzdem ihr Leben weiterzuleben. Das ist oft schrecklich und traurig, manchmal aber auch komisch oder wunderschön, und immer unglaublich berührend.
Eigentlich brauche ich gar nicht so viel zu schreiben, denn was ich sagen will, lässt sich in wenigen Worten ausdrücken: LEST DIESES BUCH! Unbedingt! Auch wenn es eigentlich ein Jugendbuch ist, ich habe noch nie ein bewegenderes Buch über den Tod und das Sterben gelesen.

Kommentare:

  1. Die kurze Rezi drückt alles über das Buch aus und ich kann dir nur zustimmen. LESEN!!

    Kurz mal áls Frage, ist die wanderende Bücherüberraschung schon angekommen?

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein, ich habe da seit vorgestern einen Abholschein für ein Paket, bin aber noch nicht dazu gekommen, zur Post zu gehen. Da ich aber sonst nichts erwarte, wird es das wohl sein.

      Löschen
    2. Okay :)
      Ja nach dir schließt sich der Kreis und ich bekomm auch ein Büchlein ;)

      Löschen
    3. Jah!! Es ist vor 2 Tagen angekommen und weil ich es schon ins Regal gestellt habe, hab ich total vergessen noch auf meinem Blog zu posten, werd ich morgen gleich nachholen. VIELEN DANK!! Bin schon gespannt auf das Buch :) Hast du das schon gelesen?

      Löschen
  2. ich habe dieses Buch leider bisher noch nicht gelesen, freue mich allerdings schon tierisch darauf. Es steht in meinem Schrank bereit. Meine Freundin hat es mir geschenkt... Sogar mit Autogramm des Autors auf der Innenseite! Das war ne riesen Freude! :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe dieses Buch, eine wunderbare Erfahrung.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir dieses Buch aufgrund deiner Empfehlung aus der Bücherei geholt.
    Die Geschichte hat mich zutiefst aufgewühlt. Sie ist gleichzeitig traurig, dramatisch, wunderschön, leicht, schwer, ganz tief, lustig... ich habe "Rotz und Wasser" geheult und mich auch gefreut, dass ich dieses wunderbare Buch durch dich gefunden habe - Danke!
    Herzliche Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    tolle kleine Rezi.
    Sie sagt viel übers Buch aus und ich kann es kaum erwarten, es nächsten Monat endlich zu kaufen..

    LG
    Julchen
    lovely-book-blog

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch ist echt gut! So ehrlich. So real!
    Ich teile deine Meinung!
    Viele Grüße
    Herr Kultur

    AntwortenLöschen